Home / Geschmackssachen / Restaurant Villa Rixdorf

Restaurant Villa Rixdorf

Auf schönen Landhausdielen betreten wir die Villa Rixdorf am Richardplatz, 2 Minuten Fußweg von der Karl-Marx-Straße in Neukölln. Das teilweise über 100 Jahre alte Interieur und ein besonders herzlicher Empfang bieten jedem Gast sofort eine heimelige Atmosphäre. Ohne die bewusst gewählte antiquarisch anmutende Einrichtung hätte die Villa nicht diesen Charme, den sie jetzt besitzt. Es erinnert an längst vergessene Zeiten.

Auch wir von der Redaktion Garcon haben die Villa Rixdorf über eine persönliche Empfehlung kennen gelernt. Dem gelernten Gastronom und Chef des Familienunternehmens Roberto ist es gelungen, Gastlichkeit und Kunst zu vereinen. Das wird einem spätestens dann klar, wenn man den Biergarten der Villa betritt.

Man traut seinen Augen kaum. Ein original erhaltener Hof im alten Rixdorf, umgebaut zu einem Biergarten, mit liebevoll arrangierten großen Grünpflanzen und vielen schönen Dekorationen aus dem letzten Jahrhundert, die uns ebenso beeindruckt haben, wie der selbst gebaute Steinofen.

Der Duft, der aus der Küche kommt, lässt eine Vorfreude in uns aufkommen. Die Dorade, die dann folgte, übertraf bei weitem unsere Erwartungen. Den Gast erwartet eine internationale Küche zu moderaten Preisen.

Es ist nicht nur ein Familien-, sondern auch ein Ausbildungsbetrieb. Professionalität hat einen Namen.

Restaurant Villa Rixdorf

Richardplatz 6
12055 Berlin
Tel:030-68088080
www.villa-rixdorf.com

About Redaktion

Die Autorin ist seit 10 Jahren im Auftrag für gutes Essen und Trinken unterwegs.