Home / Garcon / Lebensart / „I am justMariOt“
Mari Otberg wedding3

„I am justMariOt“

Vor 15 Jahren hätte die Modedesignerin Mari Otberg wahrscheinlich nur müde gelächelt, hätte ihr einer einen Laden in der Gipsstrasse angeboten.

Verfallene Häuser, kaputte Dächer, bestenfalls ein bisschen morbider Charme, mehr war da nicht. Heute ist die Gegend rund um den Hackeschen Markt eine Berliner Top-Lage. Schicke Läden von angesagten Markenschneidern drängeln sich, tausende Touristen zieht es täglich in die Gegend, die „so hip, so in und so kreativ“ geworden ist.
Kein Wunder, dass auch Mari Otberg die Lage ihres Salons für einen Glücksfall hält.

Die studierte Modedesignerin kam 2001 nach Berlin. Zuvor hatte sie fünf Jahre in London gearbeitet und dort 1998 ihre Marke just MariOt ins Leben gerufen. Die brachte sie dann in die deutsche Hauptstadt und in ihren 2003 eröffneten kleinen Laden. Hier entdeckte sie auch die Fachpresse und jubelte: „Jede Gestaltungsidee fließt aus dem selbstironischen Kopf der Künstlerin“, heißt es da. Oder: „Ihre Kreationen, ob limitierte Auflagen handbestickter T-Shirts oder Maßanfertigungen von Braut- und Abendkleidern, entstehen stets auf der Grundlage eigener Zeichnungen“ Und: „Die Materialien und die Verarbeitung der eigenwilligen, romantischen bis frivolen Entwürfe sind von ausgewählter Qualität.“

Bei soviel Lob blieben die Kunden nicht aus, darunter natürlich viel Prominenz, Schauspielerinnen etwa wie Susa Sarandon und Jessica Schwarz. Sie kaufen nicht nur Mode von Mari Otberg, sondern, wenn sie gut betucht sind, auch deren Zeichnungen.

justMariOt

Gipsstrasse 9
10119 Berlin-Mitte
Tel. 030 – 46 60 45 14

About Redaktion

Die Autorin ist seit 10 Jahren im Auftrag für gutes Essen und Trinken unterwegs.