Home / Mein Restaurant / Ausstattung / MEIKO – Qualität ist unser Maßstab
Meiko

MEIKO – Qualität ist unser Maßstab

Klaus-Peter Karnstedt, 50, Mecklenburger mit Geburtsort Schwerin, kam 1993 zur Offenburger MEIKO-Gruppe und übernahm deren Berliner Niederlassung. Als sie 1996 zur MEIKO Werksvertretung Berlin GmbH avancierte, stieg Karnstedt zum Geschäftsführer auf.

Herr Karnstedt, wofür steht MEIKO?

Natürlich zuerst einmal für die Namen der Unternehmensgründer. Oskar Meier und Franz Konrad starteten 1927 mit einer 5-Mann-Werkstatt in Offenburg. Daraus wurde längst ein erfolgreiches Industrieunternehmen der Maschinenbau-Branche, das gewerbliche Spülmaschinen und -anlagen sowie Reinigungs- und Desinfektionsgeräte für den Pflegebereich in Krankenhäusern und Altenheimen entwickelt, fertigt und vertreibt. Die MEIKO-Gruppe beschäftigt über 1600 Mitarbeiter, der Umsatz liegt bei 200 Millionen Euro.

Wie hat sich MEIKO Berlin unter diesem Dach entwickelt?

Es begann kurz nach der Wende. MEIKO eröffnete in Lichtenberg eine Niederlassung mit fünf Mitarbeitern, von denen vier übrigens immer noch an Bord sind. Drei Jahre später erfolgte die Umwandlung in die MEIKO Werksvertretung Berlin GmbH, die derzeit 34 Mitarbeiter beschäftigt und Aufträge im Wert von rund fünf Millionen Euro jährlich realisiert. Diese Zahlen beweisen wohl, dass wir in einem heiß umkämpften Markt deutliche Zeichen setzten konnten.

Was heißt denn das konkret?

In den Jahren zwischen 1996 und 1999 haben wir natürlich vom Bauboom in Berlin und der Region profitiert. Die ersten Großkunden fanden wir übrigens auf dem Markt der Gemeinschaftsverpfleger. Als der gesättigt war, haben wir uns der Hotellerie und gehobenen Gastronomie zugewandt.

Mit welchem Ergebnis?

Es ist sicher nicht übertrieben wenn ich sage, mit einem beeindruckenden. Hauptstädtische Luxushotels, etwa das Grand Hyatt, das Marriott, das Ritz-Carlton oder das InterContinental sind ebenso mit Spülautomaten aus der Offenburger Produktion bestückt wie das Estrel in Neukölln, das KaDeWe, der Friedrichstadtpalast und viele Berliner Restaurants. Besonders stolz sind wir natürlich darauf, dass auch in den Küchen des Bundeskanzleramtes und des Bundespräsidialamtes Spülmaschinen von MEIKO stehen.

Das von Ihnen betreute Gebiet beschränkt sich nicht auf Berlin. Sind Sie auch außerhalb der Hauptstadt so gut im Geschäft?

Das ist richtig. Das Team der MEIKO Werksvertretung Berlin ist zuständig für Mecklenburg-Vorpommern, natürlich für die Hauptstadt und für den Norden von Brandenburg und Sachsen-Anhalt bis zum südlichen Berliner Ring. Auch hier geht kaum was ohne MEIKO. So wird beispielsweise im Grand Hotel Heiligendamm, im Sport & Spa Resort A-Rosa Bad Saarow, auf den Fluss-Kreuzfahrtschiffen der A-Rosa-Gruppe oder in der Ostseeresidenz Hohe Düne in Rostock-Warnemünde mit MEIKO-Technik Geschirr gespült, werden Gläser gereinigt. Insgesamt haben wir im vorigen Jahr 400 Programmautomaten, 25 Transportmaschinen und 200 Steckbeckenspüler installiert.

Ist damit das Ende der Fahnenstange erreicht?

Mit Sicherheit nicht. Das ist auch der Grund dafür gewesen, dass wir vor einem Jahr ein neues Gebäude im Industriepark Hoppegarten bezogen haben. Dadurch erhielten wir nicht nur mehr Büros, sondern vor allem auch ein großes Lager und einen gut ausgestatteten Werkstattbereich, der es ermöglicht, den Service noch effektiver zu gestalten.

Stichwort Service. Wie ist MEIKO Berlin hier aufgestellt?

Zuerst mal herrscht bei allen Mitarbeitern Klarheit darüber, dass ein guter Service wesentlicher Teil des Unternehmenserfolges ist. Deshalb unterhält unsere Werksvertretung auch eine Außenstelle in Neubrandenburg sowie sogenannte Servicestellen in Rostock und Magdeburg. Das ist für unser Gebiet eine optimale Struktur. Der Kunde ist nicht bereit, lange Anfahrtszeiten zu akzeptieren und erwartet im Fall der Fälle, dass ihm schnell geholfen wird – übrigens auch an Sonn- und Feiertagen.

Würden Sie bitte den Satz vervollständigen – MEIKO ist…

…ein hoch motiviertes Team und eine Marke, an der keiner vorbeikommt.

 

MEIKO  Werksvertretung Berlin GmbH
Industriestraße 21
15366 Dahlwitz-Hoppegarten
www.meiko.de

About Redaktion

Die Autorin ist seit 10 Jahren im Auftrag für gutes Essen und Trinken unterwegs.