Home / Für euch entdeckt / Einkaufsschnäppchen / Alte und neue Kartoffelsorten

Alte und neue Kartoffelsorten

 

Wenn es um die Kartoffel geht, macht Björn Heinrich so schnell keiner was vor. Kartoffelgeschichte, Kartoffelsorten, Nährwert, Verbrauch – der 32-jährige Berliner serviert Zahlen und Fakten wie eine Oktoberfest-Kellnerin ihre Maßkrüge, charmant und gekonnt. „Nein, nicht Francis Drake brachte die Knolle im 15. Jahrhundert nach Europa, sondern sein Zeitgenosse Walter Raleigh. Ja, es gibt weltweit rund 5.000 Sorten, aber in Deutschland sind gerade mal 206 davon für den Anbau zugelassen.“
„Richtig, der Verbrauch hierzulande ist dramatisch zurückgegangen, von rund 140 Kilogramm pro Kopf und Jahr Anfang der 1960er auf gerade mal noch 65 Kilogramm.“

Björn Heinrich auf dem Wochenmarkt am Hermannplatz

„Falsch, nicht die Kartoffel macht dick, trotz ihrer Kohlenhydrate, dick macht nur das, was es dazu gibt.“
Björn Heinrich ist der beste Lobbyist und Lanzenbrecher für die tolle Knolle, den man sich denken kann. Und weil zu Eloquenz und Kompetenz auch ein stattliches Äußeres kommt, scheint der Mann auch wie zum Markthändler geboren. Von Beruf ist er eigentlich Dachdecker, doch wie das Leben so spielt – während seiner Lehrzeit half er drei Frauen, die auf dem Charlottenburger Karl-August-Platz Kartoffeln anboten, fand Gefallen an dem Job mit Lebensmitteln und unter Leuten und machte sich im Mai 2012 selbstständig.

15 Kartoffel- und sechs Zwiebelsorten hat Heinrich heute im Angebot, dazu Ingwer, Kürbisse und Süßkartoffeln, die er gern für Pommes frites oder als Curry-Zutat empfiehlt. Die Lieblingssorte des engagierten Händlers übrigens ist die Moor-Leyla, eine seit 1988 vorwiegend in Niedersachsen angebaute Sorte mit leichter Mineralik und feinem, nussigem Geschmack. „Eine Charakterkartoffel“, wie Björn Heinrich sagt. „Und Kalorienarm“, fügt er noch hinzu.

Kartoffel-Planet
Nicolaistraße 47B
12247 Berlin
Tel. 030 252 033 93

www.kartoffel-planet.de

About Redaktion

Die Autorin ist seit 10 Jahren im Auftrag für gutes Essen und Trinken unterwegs.