Home / GARCON / Essen / französisch / Der bunte Franzose – Macarons

Der bunte Franzose – Macarons

„Delectat variatio, das steht schon im Horatio“, zitierten einst die lateinkundigen Bildungsbürger. Ob das Zitat wirklich vom römischen Dichter Horaz stammt, sei mal dahingestellt. Dass jedoch – auf gut deutsch – Abwechslung ergötzt oder – ein bisschen freier übersetzt – Buntheit erfreut, steht außer Frage. Und weil das so ist, entschied sich wohl auch Claude Regnoux, seinem Macarons-Café an der Potsdamer Straße ein derart knallbuntes Ambiente zu verpassen. Möbel und Wände strahlen kanariengelb, lindgrün, karminrot und machen frühlingsfröhlich.

So bekommt man ein freundliches Gesicht

Dazu französischer Charme, ein guter Kaffee und ein paar seiner gefüllten Doppelkekse – und selbst der trübste Tag bekommt ein freundliches Gesicht. Regnoux stammt aus Clermont-Ferrand in der Auvergne, jener Vulkanlandschaft inmitten des Zentralmassivs, die kulinarisch durch ihre berühmten Linsen, die Vertes du Puy, durch nahrhafte Eintöpfe und Käse von Weltruf von sich reden macht. Lilo Bob MacaronsSchön wäre es natürlich, wenn Claude außer seinen 22 verschiedenen Macaronsorten und den süßen oder salzigen Waffeln beispielsweise auch ein paar heimatliche Käse anbieten würde. So ein Tellerchen mit einem Brique du Forez oder einem Fourme d´ Ambert, dazu ein paar Artischockenböden oder ein bisschen Fenchelsalat, das wäre doch was. Platz genug hinter dem langen Tresen hätte Regnaux ja, und das Glück wäre perfekt.
Lilo Bob Macarons 2

Lilobop

Kurfürstenstraße 28
10785 Berlin
Tel. 030 – 71 96 04 57

Leider geschlossen!!

About Redaktion

Unser Team ist seit über 10 Jahren mit knapp 2000 Beiträgen und über 1.000.000 Bildern in Sachen Essen und Trinken unterwegs.