Home / Garcon / Essen / fleischlos / Grüne Smoothies für alle: Rohkost auf dem Vormarsch

Grüne Smoothies für alle: Rohkost auf dem Vormarsch

Seit der Veganismus den Mainstream erreicht hat, setzen manche auf noch extremere Ernährungsarten, um sich von der Masse abzuheben.

So verzeichnen verschiedene Rohkostströmungen in den letzten Jahren neuen Zulauf, bei denen nur ungekochte Nahrungsmittel auf den Tisch kommen. Je nach Ausrichtung liegt der Schwerpunkt dabei auf Früchten, auf grünem Gemüse und auf Wildkräutern. Es muss dabei nicht einmal streng vegetarisch zugehen, denn manche Rohköstler greifen auch gerne zu ungekochtem Fleisch und Fisch.

Grüne Smoothies für alle ein Vorteil der Rohkostwelle ist die Entwicklung zahlreicher neuer Gerichte, die auch für normal essende Menschen interessant sind. Schließlich hat sich allgemein die Erkenntnis durchgesetzt, dass der tägliche Fleischkonsum die Umwelt belastetund zudem auch noch der Gesundheit schadet. Immer mehr Verbraucher legen daher ein oder zwei Veggie Days pro Woche ein.

Mit „Kaninchenfutter“ hat ein grüner Tag dabei gar nichts zu tun. Niemand muss an trockenen Salatblättern nagen. Viel besser sind „Grüne Smoothies“, die beispielsweise das Mittagessen ersetzen oder auch als Stärkung zwischendurch wie Saft getrunken werden können. Dabei werden unterschiedliche Gemüse- und Salatsorten zu köstlichen Smoothies gemixt, die voller Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien stecken und den Körper mit allem versorgen, was er braucht.

Geschmackliche Variationen lassen sich durch unterschiedlichste Obstsorten von der süßen Ananas bis zur sauren Grapefruit erreichen. Manche Vertreter der „Grünen Welle“ nutzen dazu auch noch das Blattgrün diverser Gemüsesorten wie Karotten und Rüben, das voller Vitamine steckt.

Die Zubereitung Grüner Smoothies

Mit einem handelsüblichen Mixer ist es hier nicht getan, da Blattgrün und Gemüse eine wesentlich bessere Verarbeitung benötigen als Früchte, die voller Saft stecken.

So gibt es beispielsweise den Premium-Mixer von Revoblend bei perfektegesundheit.de, der speziell für Grüne Smoothies entwickelt wurde und mit hochwertigen Messern in einem neu konzipierten Messerblock dafür sorgt, dass auch das trockenste Gemüse zu einer zarten Creme verrührt wird. Dabei wird auch ganz besonders darauf geachtet, dass die Vitalstoffe der empfindlichen Grünkost nicht schon beim Mixen zerstört werden.

Wer sich ernsthaft mit der modernen veganen und rohköstlichen Ernährung befassen will, kommt um einen solchen hochwertigen Mixer auf Dauer einfach nicht herum.

About Redaktion

Die Autorin ist seit 10 Jahren im Auftrag für gutes Essen und Trinken unterwegs.