Home / Geschmackssachen / Fisch / Feine Filets – Service für Gastronomen

Feine Filets – Service für Gastronomen

335 Kabeljauloins ohne Haut, so lautete die Bestellung von Marek Erdmann, Küchendirektor bei der Sarah Wiener GmbH, zu der neben der Holzofenbäckerei Wiener Brot, dem Kaffeehaus, dem Speisezimmer, der Gastronomie im Hamburger Bahnhof auch eine Produktgesellschaft und ein Eventcatering gehören.

Für Martin Scherf, von der Niederlassung Berlin der Deutsche See Fischmanufaktur auf dem Beusselmarkt sind das inzwischen kleine Fische. Selbst 500 Zander- oder 1.000 Eismeerlachsforellenfilets wären für den Mann keine Hürde – vorausgesetzt, der Kunde hat rechtzeitig geordert, das heißt, spätestens drei Tage, bevor er die Ware benötigt.

„Steht eine Großveranstaltung an, ist es natürlich sinnvoll, die Bestellung früher aufzugeben“, so Ocke Pinks, Leiter der Berliner Deutsche-See-Niederlassung.

Seit Monaten bietet Deutschlands Fischhändler Nummer Eins seinen Filetier- und Portionierservice im gesamten Bundesgebiet an, mit wachsendem Erfolg bei Gastronomen, Küchenchefs und Caterern. „Wir geben unseren Kunden damit auch die Möglichkeit einer schnellen und verlässlichen Pro-Kopf-Kalkulation“, erläutert Ocke Pinks die betriebswirtschaftliche Seite des Angebots. „Gerade bei großen Veranstaltungen mit strikten Budgetvorgaben ist das immens wichtig, denn wenn die Gästezahlen in die Hunderte oder gar Tausende gehen, können unvorhergesehene Schwierigkeiten zu einem echten Rentabilitätsproblem werden, ganz zu schweigen von engem Timing oder plötzlich fehlendem Personal.“

Das alles weiß natürlich auch Sarah Wieners cateringerfahrener Küchenchef Christian Curth. Er hat seine Kabeljauloins – das sind übrigens die edelsten Stücke des Rückenfilets – rechtzeitig bestellt und bekommt sie pünktlich geliefert – frisch, sorgfältig von Hand filetiert, alle Stücke gleich schwer, gleich groß und natürlich ohne Haut, wie Curth es wünschte. „Das alles geschieht übrigens am Hauptsitz des Unternehmens in Bremerhaven“, erklärt Ocke Pinks, „dort haben wir Mitarbeiter speziell für diese Arbeit geschult.“ Dazu Küchenchef Christian Curth: „Die Deutsche See hat mit ihrem Angebot eine Marktische aufgetan, die uns Gastronomen die Arbeit, vor allem bei größeren Veranstaltungen, ungemein erleichtert.“

Deutsche See Fischmanufaktur

Beusselstraße 44 n-q
10553 Berlin – Tiergarten
Tel. 030 – 396 00 30
www.deutschesee.de