Home / Aktuell / Nacht auf dem Süllberg
Karlheinz Hauser Süllberg

Nacht auf dem Süllberg

Die Gastro Premium Night auf dem Hamburger Süllberg ist warscheinlich das größte Branchentreffen dieser Art und Karlheinz Hauser der mit Sicherheit beste Gastgeber dafür. Ob Küchenchef oder Commis, Schinkenräucherer oder Schnapsbrenner, Caterer oder Küchenbauer, ob Einzel-, Groß- oder Außenhändler – Hauser kennt jeden, begrüßt jeden, er ist ein Patron von Format. Rund 1.500 Gäste kamen am dritten Märzmontag auf den Blankeneser Hügel (satte 75m hoch) mit dem wunderbaren Elbblick, um Kollegen zu treffen, Kunden zu sehen, Kontakte zu knüpfen und natürlich, um Neues zu erfahren.  Und dafür bietet das Süllberg-Ensemble eben einen perfekten Rahmen.

Süllberg

„Guter Mann“, so charakterisiert Süllberg-Chef Karlheinz Häuser seinen Lieferanten Michael Marker und meint damit natürlich vor allem dessen Großhandelsunternehmen, die Michael und Andreas Marker OHG auf dem Hamburger Großmarkt. Seit fast 30 Jahren versorgt sie Hotels, Restaurants, Kantinen und Cateringfirmen in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über diese Bundesländer hinaus, mit Obst, Gemüse, Salaten und weiteren Frischwaren.
Zur Gastro Premium Night auf dem Süllberg präsentierten Marker und seine Mitarbeiter uralte Gemüse und hatten die Interessenten auf ihrer Seite. Haferwürzel, Knollenkerbel, Spargelsalat, Zitronengurke und andere kulinarische Raritäten, die im Globalrausch vergangener Jahrzehnte in Vergessenheit gerieten, lieferten viel Gesprächsstoff. Damit es nicht dabei bleibt, gründete Michael Marker gemeinsam mit einem nordrhein-westfälischen Partner die Essbare Landschaften Holstein GmbH und beginnt nun, solche regionalen Ressourcen mit hohen sensorischen Qualitäten zu vermarkten. Den Anfang machen alte Spargelsorten wie „Eros“, „Huchels Alpha“ und „Schwetzinger Meisterschuss“, die geschmacklich ohne Folienverführung angebaut wurden und weit mehr bieten als die modernen Hybridsorten.
„Das ist Forschung für den Genuss der Zukunft, darauf haben wir Köche lange gewartet“, so Karlheinz Häuser über die Marker-Initiative.

 

www.unternehmen-frische.de

 

About Redaktion

Unser Team ist seit über 10 Jahren mit knapp 2000 Beiträgen und über 1.000.000 Bildern in Sachen Essen und Trinken unterwegs.

Leave a Reply

Your email address will not be published.