Home / Aktuell / Try Pink’s – Tomatenpesto und mehr

Try Pink’s – Tomatenpesto und mehr

„In der Markthalle Neun hast Du automatisch Aufmerksamkeit, da kannst Du anbieten, was Du willst“, so hört man es gelegentlich von Händlern an anderen Orten. Mal davon abgesehen, dass x-beliebige Angebote dort gar nicht erst zugelassen werden, sind die meisten Kunden, die hierher kommen, bestens informiert und wissen Schrott von Wert zu unterscheiden. Und weil das so ist, erfährt auch der kleinste Stand große Zuwendung. Ein Tisch, ein Tuch, ein paar Pappen, das ist Pink’s. “Welcome to Pink’s! Welcome to simple food-quality that’s pure and untainted“, heißt es hier.

Was die Werbung verspricht, hält sie Pinks032auch – so jedenfalls unser Eindruck nach einem ersten Test. Das Smoked Tomato Pesto aus geräucherten Tomaten, Cashewnüssen, roter Paprika, Knoblauch, Parmesan, Weißwein und Oregano beispielsweise schmeckt fruchtig-würzig und durch die milde Säure verschiebt sich das Geschmacksbild noch in Richtung, die zu Pastagerichten passt und gebratenes Fleisch sehr gut begleiten kann.

Oder Green Chilli Jelly – ein Gelee aus grünem Chili, Knoblauch, Limette und Zitronengras, das mit feinem Schärfe-Säure-Spiel punktet und hervorragend mit herzhaftem Käse harmoniert. Oder das aufregende Empire Chutney aus gekochten Tomaten, Sojasauce, Fenchel, Koriander, Zimt und Kaffirlimette … Monika, Irzik und ihr Partner , der sich Mr. Pink’s nennen lässt, präsentieren insgesamt elf dieser pikanten Speisenbegleiter oder Würzmittel.

Hergestellt werden sie in einer Manufaktur auf der Isle of Wight, einer der Südküste des britischen Festlandes vorgelagerten Insel, vom Golfstrom verwöhnt und von den Beatles musikalisch geadelt: „Ticket to Ryde“ ist eine Fahrkarte zum Inselort Ryde. Hier gründete Fiona Pink vor fünf Jahren ihr Unternehmen Pink’s Organics, baute Gemüse und Kräuter an und kreierte ihre ersten Feinkostprodukte. Übrigens: Fionas Urgroßvater war Sir Thomas Pink, der einstige britische Marmeladenkönig. Auch in England gilt also das Sprichwort, wonach der Apfel nicht weit vom Stamm fällt …

PINK´S IN DER MARKTHALLE NEUN

Eisenbahnstraße 42/43
10997 Berlin-Kreuzberg
Tel. 030 – 53 21 11 81
www.pinksfoods.co.uk

About Redaktion

Die Autorin ist seit 10 Jahren im Auftrag für gutes Essen und Trinken unterwegs.

Leave a Reply

Your email address will not be published.