Home / Aktuell / Wichtig – die Terrassenmöbel

Eine schöne Terrasse lockt im Sommer viele Gäste an.

Wichtig – die Terrassenmöbel

So lockt der Außenbereich neue Gäste an

Wenn die ersten Sonnenstrahlen so langsam die warme Jahreszeit einleiten, wollen die meisten Menschen dass auch genießen und suchen sich ein Plätzchen im Freien. Wer noch nicht damit begonnen hat, seinen Außenbereich auf die Saison vorzubereiten, der sollte spätestens jetzt damit beginnen.

Nach Herbststürmen und Wintereinbruch gibt es immer einige Schäden, die behoben werden müssen. Da der Außenbereich eines Restaurants oder eines Ladens immer das Erste ist, was die Gäste zu sehen bekommen, sollte man hier nicht an der falschen Stelle sparen und die Arbeiten auf jeden Fall erledigen. Kaputte Gehwegplatten oder ungepflegte, alte Terrassenmöbel vergraulen sonst schnell die Kundschaft. Um eventuelle Neuanschaffungen und Renovierungsmaßnahmen zu finanzieren, kann man bei Bedarf auch auf einen Kredit zurückgreifen. Sogenannte Modernisierungskredite ermöglichen es Mietern und Vermietern, Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen sowie Umbauten in und an ihren Immobilien vorzunehmen. Auf smava.de können Sie mehrere Kreditangebote miteinander vergleichen und sich die besten Konditionen für Ihr Anliegen heraussuchen.

Der Eingangsbereich: Visitenkarte des Lokals

Der Eingangsbereich eines Restaurants sollte gleich einen guten Eindruck auf Kunden machen.

Ein sauberer und gepflegter Eingangsbereich ist sehr wichtig in der Gastronomie. Sieht der Laden schon von außen nicht ansprechend aus, werden die Gäste gar nicht erst hineinkommen. Natürlich ist es nicht immer einfach an jedem Standort, zum Beispiel direkt an einer Straße gelegen, ein schönes Ambiente zu zaubern. Aber trotzdem sollte man darauf achten, dass der Eingang und die Fassade einladend wirken. Dazu gehört natürlich eine gut sichtbar platzierte Speisekarte, die wie eine Werbetafel fungiert. Außerdem sollte der Weg zum Restaurant abends ausreichend beleuchtet und für alle Passanten gut sichtbar sein.

Die Terrasse: Schaffen Sie eine grüne Oase

Wenn Sie das Glück haben, und über ein Lokal mit eigener Terrasse verfügen, sollten Sie auf jeden Fall für eine schöne Atmosphäre sorgen. Damit sich Ihre Gäste beim Essen im Freien auch wohlfühlen, ist es wichtig, dass neben sonnigen auch ausreichend schattige Plätze zur Verfügung stehen. Denn nicht jeder sitzt beim Essen gerne in der prallen Sonne. Im Idealfall können Sie mit einer natürlichen Beschattung durch Bäume und Pflanzen punkten. Aber auch ein Sonnenschirm oder moderne Sonnensegel spenden erfrischenden Schatten. Am Abend können Sie Ihren Gäste mit Heizstrahlern weiterhin ein lauschiges Plätzchen bieten.

Bei der Wahl der Terrassenmöbel sollten Sie darauf achten, dass Sie ein harmonisches Gesamtbild mit der Inneneinrichtung Ihres Lokals schaffen. Je nach Art des Gastronomiebetriebes können Sie zum Beispiel zwischen Lounge-Möbeln wie in einer Strandbar oder schicken Holzmöbeln variieren. Oft schaffen auch schmiedeeiserne Gartenmöbel eine romantisch verträumte Atmosphäre. Statten Sie Ihre Stühle auf jeden Fall mit gemütlichen Sitzkissen aus, damit sich Ihre Gäste auch bei einem längeren Aufenthalt wohl bei Ihnen fühlen.

Noch ein kleiner Tipp: Ein absolutes Highlight ist ein Grill im Außenbereich. So können Sie Ihren Gästen im Sommer leckere Grillspezialitäten anbieten, die direkt vor Ort frisch zubereitet werden.

Bilder:
1. Bild im Text: © istock.com/ OlegAlbinsky
2. Titelbild: © istock.com/ pchoui

About Redaktion

Die Autorin ist seit 10 Jahren im Auftrag für gutes Essen und Trinken unterwegs.

Leave a Reply

Your email address will not be published.