Home / Aktuell / Holger Trabant fragt: Was ist gutes Bier?

Holger Trabant fragt: Was ist gutes Bier?

Bierlieb Holger Trabant ist Berliner. Nach einer Tischlerlehre studierte der 40-Jährige Architektur in Cottbus, Dresden und im venezolanischen Caracas. Seine handwerklichen und gestalterischen Fertigkeiten investiert er seit einem Jahr weder in exklusive Hotel – noch in stabile Brückenbauten, sondern in ein eigenes Geschäft – Bierlieb.

„Es begann mit der Frage, was das eigentlich ist, gutes Bier“, erzählt Holger Trabant. Er fand Antworten, vor allem aber Spaß am Metier. „Der eigene Laden war da nur konsequent.“ Und so ist der eloquente Bierkenner heute einer der wichtigsten Partner der hauptstädtischen Handwerksbrauereien.
„Bierlieb“, so Holger Trabant, „ist unsere Antwort auf uniforme Angebot der Supermärkte.“ Das Angebot des kleinen Ladens an der Petersburger Straße kommt dementsprechend vielfältig daher, geordnet nach Bierstilen, nicht etwa nach Marken. Es gibt Brown Ale, French Ale und Pale Ale, Smoked Beer, American Lager und European Lager, Altbier, Bock, Porter, Stout und Pilsner, das weltweit meistgetrunkene Bier – und eine 82-seitige Fibel, ein handliches Kompendium, in dem das Periodensystem der Bierstile verständlich erläutert wird. Autor: Holger Trabant.

Natürlich stehen in seinen Regalen neben Bieren etwa aus Belgien, Dänemarkt, England und Italien auch die Kreationen der meisten unabhängigen Berliner und Brandenburger Craft-Brauer – von Johannes Heidenpeter bis Thorsten Schoppe. Bierlieb„Wir fühlen uns der Regionalität besonders verpflichtet“, sagt Trabant.

Kein Wunder, dass er deshalb der Berliner Weißen einen besonderen Platz gibt. Bogk und Brewbaker. „Endlich gibt es sie wieder so, wie sie früher einmal gebraut wurde.“ Was unter dem Namen „Weiße“ im Supermarkt verkauft wird, nennt er „ein chemisch gesäuertes Trauerspiel“. Und auch bei seinen wöchentlichen Biertastings und Braukursen hält der meinungsstarke Mann nicht mit dem hinterm Berg, was er von Mainstream-Bieren hält und über deren Geschmack denkt. Trabant: „Wir wollen die Bierrevolution, die in vielen Ländern der Welt den Biermarkt verändert hat, auch nach Deutschland holen.“ Ein Stück davon ist offensichtlich schon angekommen.

www.bierlieb.com

About Redaktion

Die Autorin ist seit 10 Jahren im Auftrag für gutes Essen und Trinken unterwegs.

Leave a Reply

Your email address will not be published.