Home / Aktuell / Eröffnung Hamberger Großmarkt

Eröffnung Hamberger Großmarkt

Hamberger015-559x400

Foto aus dem Hamberger-Archiv

Zwischen diesen beiden Bildern liegen über 100 Jahre, zwei Kriege, große Krisen, die Teilung Deutschlands, der Mauerbau, die Wiedervereinigung, tausende Firmengründungen, Firmenpleiten und Fusionen – und der Aufstieg eines süddeutschen Familienunternehmens vom kleinen Zündholzhersteller zum Big Player in der Lebensmittelbranche: die Hamberger Großmarkt GmbH, Cash-&-Carry-Experte für Gastronomie und Handel, Sitz im Münchener Osten, zwei Abholmärkte an der Isar, regionaler Lieferservice, 35.000 Kunden jährlich, 180 Millionen Euro Umsatz. Nun also Berlin. Hamberger ante portas, raunten die Branchenkenner bereits zu Jahresbeginn. Im Sommer dann stellten die Münchner das Konzept ihres Super-Großmarkts offiziell vor. Am 3. Dezember 2015 nun wurde er eröffnet. „Kein Markt in Berlin ist heute so auf die Bedürfnisse der Gastronomie spezialisiert wie Hamberger“, hieß es selbstbewusst.

Hamberger kommt gut gerüstet nach Berlin, die Manager haben sich schlau gemacht und rechnen mit 20.000 möglichen Kunden in der Hauptstadt und in Brandenburg. „Wir sind bereit“, sagt Bernd Singalla, Leiter des neuen Großmarktes. Was Singalla damit meint, sind tatsächlich Superlative: 60.000 verschiedene Produkte auf einer Fläche, so groß wie zwei Fußballfelder, den Marktplatz der Frische, ein Blumenhaus, den Dry-Aged-Raum, das Schinkenstudio, über 2.000 Weine, 1.000 Käsevarianten, 270 Fischsorten, ein opulentes Asia-Sortiment und ein breites Non-Food-Angebot.

Hamberger017
„Ein imponierender Auftritt und ein mutiger Schritt auf einen komplizierten Markt“, kommentiert Tagesspiegel-Mann Bernd Matthies, ausgewiesener Kenner der Berliner Gastronomie und Hotellerie, das Hamberger-Engagement in Berlin, „allerdings glaube ich nicht, dass es in der Stadt eine nennenswerte Nachfrage für Spitzenprodukte gibt, wie sie hier – vorerst? – einen erheblichen Teil des Sortiments ausmachen. Und der Regionaltrend in der Top-Küche wird praktisch überhaupt noch nicht abgebildet.“
Hamberger-Geschäftsführer Oliver Titius sieht das weniger problematisch: „Wir bringen nicht nur höchste Qualität, sondern auch eine unerreichte Sortimentsbreite und Sortimentstiefe nach Berlin.“

Hamberger Gastrogrossmarkt

Erna-Samuel-Straße 113
10551 Berlin-Moabit
Tel. 030 – 77 20 50 0
www.hamberger-cc.de/berlin

About Redaktion

Die Autorin ist seit 10 Jahren im Auftrag für gutes Essen und Trinken unterwegs.

Leave a Reply

Your email address will not be published.