Home / Aktuell / Bunte Hütte – die Waldschenke in Stendenitz

Bunte Hütte – die Waldschenke in Stendenitz

Unser Ausflug zur Waldschenke in Stendenitz

„Delectat variatio, das steht schon im Horatio“, pflegte mein alter Lateinlehrer zu reimen. Historisch stimmt das zwar nicht, und auch mit der Übersetzung nahm es der Herr Oberstudienrat nicht so ganz genau. Satt „Abwechslung erfreut“ formulierte er gerne blumiger „Buntheit ergötzt“.

waldschenke-innenansicht

Obwohl schon eine Ewigkeit her, blieb der Spruch wahrscheinlich deshalb hängen. Er kam mir jedenfalls in den Sinn, als es mich in die Waldschenke von Stendenitz verschlug. Außen bunt, innen bunt, alles bunt. Die Schenke liegt übrigens in der Ruppiner Schweiz, direkt am Westufer des Zermützelsees, auf halber Strecke zwischen Neuruppin und Rheinsberg. Viel Gegend und Idylle pur. Theodor Fontane schrieb im ersten Band seiner „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“: „An jeder Stelle gleichen Reiz / Erschließt dir die Ruppiner Schweiz.“

waldschenke-portrait

Die Wirtin der Waldschenke heißt Juliane Kaatzsch, 29, geboren in Moskau, aufgewachsen in Neuruppin, Modedesign-Studium an der Burg Giebichenstein in Halle/Saale. Im Saal der Waldschenke hat sie ihre erste eigene Kollektion ausgestellt. „Meine Masterarbeit.“
Bunte Mode, die sie entworfen und gemeinsam mit Frauenkooperativen in Südamerika produziert hat.

„Nachhaltigkeit war mir dabei das wichtigste Anliegen.“ Das honorierte sogar die Fashion Week mit einem Preis. Und wie wird man nun Wirtin? Juliane Kaatzsch hat die Frage erwartet, wir sind nicht die Ersten, die sie stellen.
Ihre Eltern, die in der Region zwei Hotels betrieben, hatten vor 16 Jahren das Anwesen gekauft, wurden damit aber nicht so recht glücklich und planten, es wieder abzugeben. „Da habe ich gesagt, okay, ich kümmere mich mal darum.“

Das war vor zwei Jahren und seitdem probiert Juliane Kaatzsch den Spagat zwischen Mode und Schenke. „Weil ich gute Mitarbeiter habe, klappt es immer besser“, sagt sie. Deshalb hat sie mit dem beliebten Ausflugsziel – nebenan gibt es übrigens Deutschlands einziges Waldmuseum – auch noch einiges vor, kulturell wie kulinarisch. Und bunt genug ist ihr die Waldschenke auch noch nicht.

waldschenke-aussen

Waldschenke Stendenitz

Stendenitz 13
16827 Molchow
Tel. 03391/775119

www.waldschenke-stendenitz.de

About Redaktion

Die Autorin ist seit 10 Jahren im Auftrag für gutes Essen und Trinken unterwegs.

Leave a Reply

Your email address will not be published.