Home / Garcon / Essen / französisch

Kulinarisches Gespräch – J. Lebuhotel Galeries Lafayette

Botschafter und LebuhotelTitelbild

Lebuhotel wurde Weinberater, in den drei Jahre zuvor eröffneten Galeries Lafayette und avancierte 2008 zum Responsable Gourmet des Hauses an der Friedrichstraße, zum Leiter der Feinkostabteilung

Read More »

Le Bretagne: Wie in Paris!

BretagneMarheinikeplatz1

„Bonjour Messieurs – Dames!“ Charles Rocher begrüßt Stammgäste. Die antworten prompt französisch: „Nous avous faim.“ „Spécialité de la maison?“, fragt lächelnd der Franzose. Es folgt ein vierstimmiges „Qui!“ Minuten später serviert Rocher die Spezialität seines Hauses, „Galette Paysanne“.

Read More »

Moustache – Berlins ältestes französisches Restaurant

MoustacheTitelbild

Mein Gott, wie lange war ich nicht mehr im Moustache! Wir kamen zufällig vorbei, Gilles saß vor der Tür, rauchte und schwatzte. „Hallo, Gilles!“ „Hallo, bonjour, wie lange warst du nicht hier?“ Wir rätseln beide und einigen uns auf sehr lange, longtenys.

Read More »

Der bunte Franzose – Macarons

Lilo Bob Macarons 1

„Delectat variatio, das steht schon im Horatio“, zitierten einst die lateinkundigen Bildungsbürger. Ob das Zitat wirklich vom römischen Dichter Horaz stammt...

Read More »

Das 3 minutes SUR MER – einfach „formidable“

sur mer

Das Trois minutes sǔr Mer in der Torstraße, vor einem Jahr eröffnet, ist der kleine Bruder des Bandol sǔr mer. Das Meer ist von beiden Restaurants zwar meilenweit entfernt, dennoch sind die Fischgerichte nicht von schlechten Eltern.

Read More »

Le Pistou

lePistou1

Pistou – der Name ist gut gewählt. Er lässt sich leicht merken, noch leichter aussprechen und vermittelt, selbst, wenn man nicht weiß, was er bedeutet, französisches Flair.

Read More »