Das Genussnetzwerk für Essen, Trinken & Lebensart

Herbicht im Schmelzwerk

14.074

Markus Herbicht war nie ein Mann fürs Klein-Kleine. Das hat der gebürtige Saarländer, Jahrgang 1968, wohl von seinem Lehrmeistern: Pierre Pfister, Küchendirektor im Mainz Hilton und Johann Lafer, Stromburg-Chef in Stromberg. Herbicht kochte in Thailand für die Königin und im spanischen Kempinski-Resort Estepona für die Reichen und Schönen, arbeitete in München für Gerd Käfer und war im Berliner Radisson SAS jüngster Küchenchef in einem 5-Sterne-Hotel in Deutschland.  Schmelzwerk

Weitere Hauptstadt-Stationen: das Westin Grand Hotel und Roland Marys Gastroimperium mit Borchardt, Cafe am Neuen See, San Nicci, O² World usw. usf.
Vom Koch zum Manager, tägliches Multitasting, Kalkulationen, Konzeptionen, Projekte.

Herbicht entschied, sich selbstständig zu machen. Er gründete seine Gastronativ GmbH, half dem Restaurant Ø auf die Sprünge und übernahm schließlich nun mit dem Schmelzwerk in den Kreuzberger Sarottihöfen einen Ort, den er mit dem Wissen um das, was Gäste wünschen, zu einer Eventlocation der Superlative machte.
Hier, wo früher Schokolade geschmolzen wurde, können nun Partys gefeiert werden – vom Kindergeburtstag bis zu Gourmetgala.

www.schmelzwerk-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können diese jedoch abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Mehr erfahren