Das Genussnetzwerk für Essen, Trinken & Lebensart

In a la Munde – Die Nudelkochschule

5.001

Wann heißt es Nudel, und wann sagt man Pasta? Der einzige Ort in Berlin, wo diese Frage hinreichend beantwortet wird, ist die Nudelkochschule In a la Munde in der Kreuzberger Friesenstraße. Ulrike Ludwig, 46-jährige Hannoveranerin und diplomierte Politologin, eröffnete vor knapp fünf Jahren die pastaphile Institution.

„Damals bin ich zuerst durch ein gutes Dutzend Berliner Kochschulen gezogen und habe schnell gemerkt, was in den meisten Sache ist. Da dozierte ein Drei-Sterne-General, der glaubte, die kulinarischen Weisheiten gepachtet zu haben, alle tanzten nach seiner Pfeife, und zum Schluss gab es drei Gänge. Was ich am meisten vermisst habe, war die Geselligkeit.“
Nudeln machen glücklich – so wirbt Ulrike Ludwig seitdem für ihre Nudel-Kurse und monatlichen Pasta-Seminare. Wer an einer dieser Veranstaltungen teilgenommen hat, weiß, dass auch andere Dinge glücklich machen können: das fröhliche gemeinsame Kochen und das stille gemeinsame Genießen etwa. Und genau die versucht sie in ihrer Nudelkochschule zu schaffen, mit der sie ihre private kulinarische Vorliebe – „Nudeln aller Art und die am besten täglich“ – zum Beruf gemacht hat.

Nudeln machen glücklich – so wirbt Ulrike Ludwig seitdem für ihre Nudel-Kurse und monatlichen Pasta-Seminare. Wer einmal an dieser Veranstaltungen teilgenommen hat, erfährt ganz schnell, dass auch andere Dinge glücklich machen können: das fröhliche gemeinsame Kochen zum Beispiel, aber auch das stille gemeinsame Genießen.

In a la Munde
Friesenstraße 10
10965 Berlin-Kreuzberg
Tel. 030 – 31 98 66 64

www.inalamunde.de

Genuss für unterwegs - GARCON als APP

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können diese jedoch abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Mehr erfahren