Das Genussnetzwerk für Essen, Trinken & Lebensart

Jörg Maurer und sein Kriminal-Kochbuch

733
Das Kochbuch zum  Krimi

Wortakrobat Jörg Maurer schreibt nicht mehr nur Romane. Passend zu seinem neuen Alpenkrimi „Den letzten Gang serviert der Tod“, ist gerade sein Kochbuch erschienen. 65 kriminell gute Rezepte laden zum Ausprobieren ein. In Maurers Werken werden die Protagonisten immer wieder mit kulinarischen Entdeckungen konfrontiert. In dem Kochbuch finden sich die dazu passenden Rezepte: Von Tom Kha Gai, über Stengeles Kimchi-Spätzle und kartoffelgeschuppten Steinbutt bis zur Mango-Tarte.

Lehrer, Kabarettist und Autor

Jörg Maurer, 1953 geboren, studierte in München Germanistik und arbeitete als Lehrer für Deutsch und Englisch. Zeitgleich entwickelte er ein kultur-satirisches Musikkabarett. Im März 2009 erschien sein erster Krimi „Föhnlage“. Seitdem kommt jährlich ein spannender Roman des Bestsellerautors auf den Markt. Die Bücher zeichen sich durch Sprachwitz, skurrile Typen und spannende Fälle aus. Seiner neuesten Schöpfung merkt man es nun besonders an,  dass Maurer die Kochkunst mit ausgefallenen Rezepten und exotischen Gewürzen liebt. Wer Jörg Maurers Krimis kennt, wüsste sicher gern, wie die Mango-Tarte schmeckt. Schlüpfen Sie in die Rolle eines begnadeten Kochs und finden Sie es heraus!

Genuss für unterwegs – GARCON als APP

Wer kocht, hat keine Zeit zu morden
65 kriminell gute Rezepte
ISBN: 9783959614122
Erschienen am 07.10.2020
192 Seiten mit Hardcover
Für nur 19,99 €
www.verlagshaus.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können diese jedoch abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Mehr erfahren