Das Genussnetzwerk für Essen, Trinken & Lebensart

Katalanische Spezialitäten – Öl, Wurst, Wein…

477

Heute stellen wir die Geschichte eines kleinen Unternehmens vor, das seit 10 Jahren ausschließlich Produkte aus Katalonien nach Berlin importiert. Das Unternehmen heißt Bonvioli, deren Spezialität natives katalanisches Ölivenöl ist. Dafür arbeitet eine kleine Berliner Gemeinde mit einem kleinen Dorf in Katalonien zusammen.

Das Dorf Riudoms in der katalanischen Region Baix Camp beherbergt die landwirtschaftliche Genossenschaft Riudoms, die sich mit einem der beliebtesten Olivenöle der gesamten Region einen Namen gemacht hat.

Riudoms ist ein kleines Dorf, das zwischen der Küste und den Bergen liegt und dessen Bevölkerung seit jeher von der Ausbeutung der Produkte des Landes lebt. Sein Hauptprodukt ist zweifellos das native Olivenöl. Die Olivenernte findet im Oktober statt und wird von volkstümlichen Festen umrahmt, wie z. B. dem berühmten Olivenölfest, bei dem die Dorfbewohner schmackhaftes Grillfleisch mit dem ersten Öl der Saison genießen.

Einer der berühmten Einwohner von Riudoms ist Josep, ein altgedienter Landwirt, der seit seiner Kindheit das Land bewirtschaftet, dem er sich immer noch mit mediterraner Vitalität widmet.

Er steht um 7 Uhr morgens auf und um 8 Uhr ist er schon im Garten. Er wäscht sich die Hände, gießt die Tomaten und die Untertassen und pflegt die Johannisbrot- und Olivenbäume. Er geht jeden Tag des Jahres dorthin, als ob es ein Arbeitstag wäre. Und niemand zwingt ihn dazu. Josep ist 90 Jahre alt, aber er kann sich ein Leben nicht vorstellen, in dem seine Hände nicht jeden Tag die Erde berühren, die Luft sein Gesicht berührt und die Sonne seine Haut verbrennt.

Josep Sánchez Ferré hat die Erde in seinen Adern. Er hat gesehen, wie seine Eltern und seine Eltern es gemacht haben. In seinem Haus gab es Weinberge, Johannisbrot- und Olivenbäume, und er hielt nicht viel davon. Es war für ihn klar, dass er der Tradition folgen wollte. Eine Tradition, die nicht einfach war. Das Land zu bewirtschaften bedeutete, von „Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang“ zu arbeiten, so Josep, und die Tage auf 14 oder 15 Stunden pro Tag auszudehnen, damit er Monate später zum Beispiel ein wenig Öl in einen Brottopf geben oder Haselnüsse auf seinem Teller haben konnte.

Er wurde in der Nachbarstadt Montbrió del Camp geboren und entschied sich im Alter von 35 Jahren, der Genossenschaft Riudoms beizutreten. „Das Geschäft lief damals sehr gut, und ich dachte, ich könnte besser davon leben, wenn wir alle in einer Genossenschaft zusammenarbeiten würden“, erklärt er. „Das ist doch logisch, oder?“, fügt er hinzu. Er warb für die Prüfungen, investierte viel Zeit, und das Ergebnis ist, dass er immer noch Mitglied ist, ebenso wie sein Sohn. Die Genossenschaft ist mehr als nur ein Unternehmen. Es ist eine Lebenseinstellung. Natives Olivenöl extra wurde 1956 gegründet und ist heute das wichtigste Produkt der Genossenschaft. Was würden wir ohne Olivenöl machen“, fragt sich Josep. Es gibt viele Menschen, die sich diese Frage stellen. Dies war auch der Ausgangspunkt für Bonvioli, ein katalanisches Unternehmen, das das Öl, das Josep bis vor einigen Jahren produzierte, nach Deutschland bringt.

Das Bonvioli-Projekt entstand zufällig bei einem typisch katalanischen gastronomischen Fest (La Calçotada), das von der katalanischen Gemeinde in Berlin organisiert wurde. Olivenöl wird konsumiert und präsentiert und wird zu einem der Hauptdarsteller. Der Erfolg der Veranstaltung veranlasste alle Mitglieder der Gemeinschaft, die erste große Bestellung für Olivenöl aufzugeben. Der Ruhm des Öls verbreitete sich in der deutschen Öffentlichkeit wie ein Lauffeuer.

Von diesem Moment an beschlossen Roger und Gabriel, ein Projekt zu starten, um das von Josep und seiner Kooperative produzierte Öl nach Deutschland zu importieren, dank der Verbindung der beiden Brüder mit der Kooperative. Roger ist leider im Jahr 2020 verstorben, aber sein Vermächtnis lebt in unserem Unternehmen weiter.

Im Laufe der Zeit hat Bonvioli sein Angebot diversifiziert und importiert nun auch andere Produkte aus der Region, wie z. B. Weine aus den Regionen DO Monstant und DO Terra Alta, Bio-Olivenöl aus dem noch bergigen Dorf Ulldemolins oder auch die typisch katalanischen Wurstwaren („Fuet“ und „LLonganissa“), die auf traditionelle Weise von dem Familienunternehmen Collfred im Dorf Vidrà, im Zentrum Kataloniens, hergestellt werden.

Bonvioli ist daher ein Unternehmen, das sich auf das handwerkliche Produkt konzentriert und mit Partnern wie Esteve, dem Inhaber von „Collfred“, zusammenarbeitet: „Wir bewahren die Essenz unserer Vorfahren, die Tradition und die Handwerkskunst, die uns auszeichnen, aber wir versuchen immer, innovativ zu sein und uns an die neuen Bedürfnisse und Umstände anzupassen, die unsere Kunden verlangen“.

Die katalanischen Spezialitäten von BONVIOLI: Bio Olivenöl, Fuet, katalanischer Wein

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können diese jedoch abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Mehr erfahren