Das Genussnetzwerk für Essen, Trinken & Lebensart

Unsere aktuellen Kostproben für den Frühling

1.702

Das meiste ist teurer als Supermarktware gleichen Namens, aber eben auch gesünder, nachhaltiger und geschmackvoller.
Vier aktuelle Kostproben dessen, was wir neben den vielen anderen erstklassigen Produkten in den letzten Wochen sonst noch entdeckten, probierten und als kulinarisch bemerkenswert empfanden, servieren wir Ihnen hier.

Hier unsere Empfehlungen:

4 aktuelle Kostproben: Mugi-Cha Tee Verpackung

Mugi-Cha

Cha ist zwar das japanische Wort für Tee, dennoch ist Mugi-cha kein Tee im eigentlichen Sinn, denn das traditionelle Nippon-Getränk besteht aus gerösteter Nacktgerste.
Sie wird mit kochendem Wasser aufgegossen, und nach zehnminütigem Ziehen ist der Mugi-cha fertig.
Serviert wird der intensiv duftende und angenehm nussige Gerstensud im Sommer eisgekühlt und im Winter heiß.
Übrigens: In diesem Fall stammt die Gerste aus bayerischem Bioanbau – also: ein kräftiges Kanpai auf Nachhaltigkeit und Regionalität!

Preis: 12,50 Euro / 200g

Hanabira Japanische Feinkost / Colbestraße 5 / 10247 Berlin-Friedrichshain / Tel. 030 – 57 79 17 22

4 aktuelle Kostproben: Verjus

Verjus

Lange im kulinarischen Abseits, entdeckten Küchenchefs und Cocktailkreateure vor 20, 25 Jahren den Verjus neu.
Der Saft unreifer Trauben passte besser in die Zeit, weil er bekömmlicher ist als etwa Weinessig und aromatisch vielfältiger als Zitronensaft.
Ein junges Berliner Startup erkannte den Trend und brachte Ende 2019 einen Verjus aus der Grünlese von Riesling-, Kerner-
und Spätburgundertrauben auf den Markt, dessen Eleganz und dezente Säure ihn zu einem Geschmackserlebnis der besonderen Art machte.

Preis: 16,00 Euro / 490 ml

AVAA VERJUS / taste Bar und showroom / Kantstraße 26 / 10627 Berlin-charlottenburg
Online-Bestellung: www.avaaverjus.com

4 aktuelle Kostproben: Gutshof Einklang

Gutshof Einklang

Der Gutshof Einklang liegt in Jahnsfelde im Landkreis Märkisch-Oderland, rund 50 Kilometer östlich von Berlin.
In der Feinkost-Manufaktur des Gutes entstehen meisterliche Chutneys, Pesti und Sirupe, deren Herstellung einem
gleichen Credo folgt: beste Zutaten, kleine Chargen und Handarbeit. Wir empfehlen ein unverschämt gutes
Bärlauchpesto (ohne Käse!), das bestens zu jeder Art Pasta passt, Lammlachse auf kulinarisches Hochniveau hebt oder gebratene Zucchini krönt.

Preis: 5,60 Euro / 120g

Gutshof Einklang / 15374 Müncheberg OT Jahnsfelde / Wochenmarkt Boxhagener Platz / Samstag, 9.00-15.30 Uhr

www.gutshof-einklang.de

4 aktuelle Kostproben: Piechas BioBuffet in der Marheinekehalle

Piechas BioBuffet in der Marheinekehalle

Bio-Buffet_Chefin Ulrike Piecha und ihr Team – allen voran Küchenchef Marcus Wolf – starteten vor gut zwei Jahren ihr Projekt „Feine Convenience“.
Dabei handelt es sich um fertig zubereitete und einzeln vakuumierte Komponenten für Gerichte, wie etwa Rindsroulade, Polenta und Rotkohl.
Neueste Kreation dieser Produktlinie ist das BBQ -Schwein,  mit Fenchel, Koriander, Rauchpaprika und trocken marinierter Schweinerücken. Natürlich sous vide gegart. Ein Kracher!

Preis; 4,99€/je 100g

Piechas BioBuffet in der Marheinekehalle / Biofleischerei und Ladenlokal /10961 Berlin-Kreuzberg / Marheinekeplatz 15

www.piechas.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können diese jedoch abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Mehr erfahren