Home / GARCON / Restaurantportrait (page 10)

Restaurantportrait

GARCON – Essen, Trinken, Lebensart
Egal, ob Afrikanisch, Asiatisch, Fleischlos, Französisch, Griechisch, Italienisch, Österreichisch oder Türkisch. Jeder soll hier auf seine Kosten kommen. Außerdem finden sie in dieser Kategorie aktuelle GARCON-Ausgabe, unsere Experten, Restaurantportraits und Dinge aus dem Bereich Lebensart.

Palace Berlin, First Floor, Restaurant, Besteck

GARCON – food, drink, lifestyle
Whether African, Asian, Meatless, French, Greek, Italian, Austrian or Turkish. Everything you like. You will also find current GARCON issue, our experts, restaurant portraits and lifestyle items in this category.

Mulax – Party mit Herz

„Ein bisschen schocken wollen wir unsere Gäste schon“, so Kristof Mulack über den Standort der Dinner & Event Location Mulax. Tatsächlich, der Ort ist gewöhnungsbedürftig.

Read More »

Al Contadino – Viva Cassata!

Rosa legt Portionsformen damit aus, füllt sie mit dem gut abgeschmeckten Ricotta und kühlt das Ganze. Anschließend wird es gestürzt, mit Marzipan überzogen und mit Früchten garniert. Viva Cassata!

Read More »

Restaurant – Katz Orange

Was hier auf die Teller kommt hat mit Raue´s fernöstlicher Küche genauso viel zu tun, wie die Katze mit der Orange. Aber, es schmeckt.

Read More »

Das Restaurant Pauly Saal

Der Pauly-Saal in der ehemaligen Turnhalle der früheren jüdischen Mädchenschule war die spektakulärste Berliner Restauranteröffnung in diesem Jahr.

Read More »

Restaurant Ø

Als Anfang Oktober die tip-Speisekarte 2013 erscheint, gönnen sich Ruzica Krakan und Markus Herbicht erstmal ein Glas Champagner. „Bestes Berliner Mittagsrestaurant, das will schon was heißen“

Read More »

Maximilians – Bayerisch in Berlin

Das Maximilians in der Friedrichstraße ist so bayerisch, dass selbst der Münchner Plazl-Hirsch Alfons Schuhbeck seine Freude dran hätte. Vermutlicher Schuhbeck-Kommentar: „Grad schee is do.“

Read More »

„Sono Berlinese: Ich bin ein Berliner!“

Grund genug für den Gastronomen, jede Gelegenheit zu nutzen, um in Berlin für die Produkte seiner Heimat zu werben. Jüngstes Beispiel – eine Amaro Lucano-Präsentation in der Trattoria á Muntagnola.

Read More »

Ausflugslokal Mutter Fourage

Drei Männer mit Ziege. Die Männer sind Wolfgang Immenhausen, Lutz Peters und Stefan Reisner. Der Name der Ziege geriet in Vergessenheit. Das 35 Jahre alte Schwarzweiß-Foto ist das Gründungsdokument eines besonderen Ortes

Read More »

BÀSHEBA UND CORINNA ON TOUR: Cookies Cream

Der Wein eine gute Wahl. Die Bedienung durchaus reizend und sehr flott. 2-Gänge, der Wein, ein verschlossenes Fenster und die offene, einen guten Einblick bietende und dadurch Hitze spendende Küche sorgten für einen hohen CO2 Gehalt im Raum und O2 Mangel in unseren Köpfen.

Read More »