Home / GARCON / Restaurantportrait (page 6)

Restaurantportrait

GARCON – Essen, Trinken, Lebensart
Egal, ob Afrikanisch, Asiatisch, Fleischlos, Französisch, Griechisch, Italienisch, Österreichisch oder Türkisch. Jeder soll hier auf seine Kosten kommen. Außerdem finden sie in dieser Kategorie aktuelle GARCON-Ausgabe, unsere Experten, Restaurantportraits und Dinge aus dem Bereich Lebensart.

Palace Berlin, First Floor, Restaurant, Besteck

GARCON – food, drink, lifestyle
Whether African, Asian, Meatless, French, Greek, Italian, Austrian or Turkish. Everything you like. You will also find current GARCON issue, our experts, restaurant portraits and lifestyle items in this category.

Polnisch essen im Tak Tak

Der 34- Jährige hat Ende November in Berlin-Mitte in guter Lage sein taktak polish deli eröffnet und der Zuspruch beweist es – damit wohl eine kleine goldene Marktnische entdeckt und ausgefüllt.

Read More »

Restaurant Wartesaal

Kochlehre in Massimo Mannozzis Bacco und zuletzt Sous Chef im Borchardt, ist die Nummer Eins am Herd dieses neuen metropolen XXL-Restaurants neben dem Theater des Westens.

Read More »

Restaurant Fräulein Fiona

Nehmen wir mal das Fazit vorweg. Ein solches Restaurant wie Fräulein Fiona hätte ich gern in meiner Nähe, aber der Berliner Süden zwischen Bohnsdorf und Marienfelde ist seit eh und je gastronomisch unterversorgt

Read More »

Lochner Weinwirtschaft

Das neue Restaurant heißt Lochner Weinwirtschaft. Nichts von „Schäbigweichundsauber“ oder ähnlichen Schöpfungen juveniler Wortkultur. Nein, „Lochner Weinwirtschaft“. Schlicht und ergreifend.

Read More »

Restaurant Lansk

„Er hatte ein Schülerpraktikum im Bamberger Reiter absolviert und wollte nun unbedingt Koch werden“, erzählt Franz Raneburger, „dafür schmiss er sogar das Gymnasium.“

Read More »

Restaurant Clara Vere

Clara Vere. Wow, was für ein Name! Zufallstreffer oder humanistisches Gymnasium? „Nee, Google.“ Matthias Bopp grinst und holt ein Buch. „Vom Antiquariat um die Ecke“, sagt er.

Read More »

Restaurant Alois Oberbacher

Der Architektur des Hauses – Beiname „Aquarium“– entsprechend, präsentiert sich auch das Alois Oberbacher mit viel Glas, Holz, Sichtbeton und ohne jeglichen Folklore-Schnickschnack.

Read More »