Home / Chef am Herd (page 14)

Chef am Herd

Spitzenköche aus Berlin-Brandenburg, Deutschland und internationalen Küchenwelten zeigen was es heißt der Chef am Herd zu sein. Hier zählen nicht nur Talent, Qualität und Authentizität, sondern auch ein Blick über den Tellerrand hinaus auf das Ambiente rund um den Herd ist wichtig.

Top chefs from Berlin-Brandenburg, Germany and international kitchen worlds show what it means to be the boss at the stove. Not only talent, quality and authenticity are important here, but also a look beyond the horizon to the ambience around the stove.

Michael Kempf – Facil

Ein berufsgruppenspezifischer Kalauer. Fragt ein Gast den Küchenchef: „Wer kocht denn, wenn Sie mal nicht da sind?“ Antwort: „Der, der immer kocht. Mein Sous Chef!“

Read More »

Marc Ossowski – e.t.a. hoffmann

Das Restaurant e. t. a. hoffmann in Kreuzberg an einem Montagnachmittag. Inhaber und Küchenchef Thomas Kurt kocht für ein paar Tage im südspanischen Marbella. In dieser Zeit Nummer 1 am Herd: Marc Ossowski, Sous Chef und damit Kurts Stellvertreter.

Read More »

Jubelei auf Carmen

Es ist die unverfälschte Natürlichkeit von Köchin und Gekochtem, die aus Carmen Krüger, kaum hatte sie nach der Wende den Sprung ins eiskalte Wasser kapitalistischer...

Read More »

Andreas Saul – Rutz-Weinbar

Es gibt Küchenchefs, die hätten Andreas Saul nie und nimmer eingestellt. Die Unterarme des knapp 30-Jährigen zieren riesige Tattoos, hinzu kommen auffällige Piercings und ein eigenwilliger Haarschnitt...

Read More »

Brandenburger Köche unter Dampf

Wer die beiden wichtigsten Gastro-Guides zu Rate zieht, um zu erfahren, wie sich Brandenburg in den letzten zehn Jahren kulinarisch entwickelt hat, erlebt eine Überraschung.

Read More »

Schweinerei – Interview mit Wolfgang Müller

Wolfgang Müller, geboren 1964 in Lindenberg/Allgäu absolvierte eine Metzger- und eine Kochlehre. Nach dem Abschluss als Küchenmeister war er vier Jahre Sous Chef und genauso lange Küchenchef im Restaurant „Imperial“

Read More »

Willi Longin – Ein Steirer in Berlin

Vor 60 Jahren veröffentlichte der österreichische Journalist Eugen Szatmari ein „Buch von Berlin“. „Richtig wienerisch, mit Häuptelsalat...

Read More »

Henkersmahlzeit? Mitnichten!

Was deren Resultate gelegentlich bewirken, erfuhr ich dieser Tage von Michael Hoffmann, Inhaber und Küchenchef des besternten Restaurants Margaux und, wie ich finde, einer Besten und Redlichsten seiner Zunft.

Read More »

Der Nordstern

Klein, fein und ziemlich finnisch war die Feier im Brandenburger Hof. Daniela Sauter, Inhaberin der 5-Sterne-Herberge seit deren Eröffnung 2001, dankte ihrem Küchenchef Sauli Kemppeinen

Read More »

Neue Besen in Motzen

Zwei junge Männer geben Gas. Ort des Geschehens: das Hotel Residenz am Motzener See. Bisher war das Haus eine verlässliche kulinarische Adresse.

Read More »