Home / Aktuell / Fleisch und Farbe

Fleisch und Farbe

Fleisch und Farbe005Eine bunte Mischung

Vor einem Jahr gönnte sich das Wissenschaftszentrum Berlin einen echten Leckerbissen als Forschungsthema: Im Projekt „Animals as Food“ des Visual Society Programs, einer Kooperation zwischen WZB und Universität der Künste, versuchten die Forscher „den Weihnachtseffekt“ zu erkunden. Sie wollten herausfinden, worin das Besondere eines weihnachtlichen Festmahls besteht. Mit im Boot: Julia Schubert, 26, Masterstudentin im Fach Visuelle Kommunikation an der Universität der Künste.

„Wir haben Fotos von weihnachtlich gedeckten Tischen und weihnachtlichen Gerichten dahingehend untersucht, welche Rolle Traditionen und Konventionen beim „Essensfest des Jahres“ spielen.“ Außerdem in Fokus die Frage: Welche Rolle spielt die Umgebung des Essens beim Essverhalten und was bewirken hierbei vor allem die Farben. Entstanden ist eine umfangreiche Materialsammlung – Titel Fleisch und Farbe.
Das Thema Inszenierung von Gerichten, deren Farbgebung und die Anordnung von Speisen auf dem Teller, interessierte natürlich auch den bekannten Fernsehkoch Ralf Zacherl. „Möglicherweise kann uns die Wissenschaft ja einige Anregungen geben, wie wir Köche kompositorisch mit unseren Tellern noch stärker die Sinne unserer Gäste ansprechen können.“

About Redaktion

Die Autorin ist seit 10 Jahren im Auftrag für gutes Essen und Trinken unterwegs.

Leave a Reply

Your email address will not be published.