Home / Aktuell / Graubünden – Weingut Adank

Graubünden – Weingut Adank

„Wir sind ein für die Gegend typischer Familienbetrieb“, sagt Rezia Adank, ruft ihren Mann Hansruedi und bemerkt dann aber, dass sie für ein richtiges Familienfoto nicht vollständig seien. Sohn Patrick fehle. „Wenn wir über unser Weingut, über dessen Gegenwart und Zukunft sprechen, gehört er unbedingt dazu“, so die fröhliche Winzerin aus dem Ort Fläsch.

Adank Weine3

Besonders stolz sind wir auf unseren ersten Lagenwein, den wir im September 2016 ohne Filtration auf die Flasche gezogen haben. Der 18 Monate im Barrique gereifte, puristische Pinot Noir trägt den Namen SPONDIS – benannt nach einem kargen Weinberg am Fläscher Berg, auf dem die Reben um jeden Zentimeter kämpfen müssen, um in der Tiefe des Felsens Wasser zu finden.

Patrick Adank, 26, hat an der Fachhochschule für Weinbau im hessischen Geisenheim studiert und absolviert derzeit ein Praktikum im Burgund, in der Nähe von Dijon.
Das Weingut der Familie – 6,5 Hektar Rebfläche – hat eine für die Region übliche Struktur: knapp drei Viertel Pinot noir, etwas Syrah, der Rest sind weiße Rebsorten: Chardonnay, Riesling, Silvaner, Sauvignon blanc, Pinot gris und Pinot blanc.

Adank Weine2„Die Hälfte der Reben bewirtschaften wir nach biologischen Grundsätzen“, fügt Hansruedi Adank mit ein bisschen Stolz in der Stimme hinzu. Das fällt im „Bio-Kanton“ Graubünden, wo rund 60 Prozent aller Landwirtschaftsbetriebe Bio-Betriebe sind, vor allem deswegen besonders ins Gewicht, weil ausgerechnet der Bio-Weinbau Nachholebedarf hat. „Insgesamt liegt er erst bei einem Anteil von 10 Prozent, aber die Branche erwacht langsam“.

Schade, dass seine Spitzengewächse, etwa der Fläscher Pinot noir Barrique, der Fläscher Syrah, der Pinot Rhein oder der Lagenwein SPONDIS in Deutschland nahezu unbekannt sind und als ziemlich exklusiv gelten – was sie zweifellos auch sind.
Hierzulande sind die Adank-Weine bisher lediglich im Keller des Schwarzen Adlers im badischen Oberbergen vertreten. „Aber wir sind in Verhandlungen“, sagt Hansruedi Adank.

 

Garcon-App

Genuss für unterwegs – GARCON als APP

Weingut Adank

St. Luzi 3
CH-7306 Fläsch
Tel. +41 (0)81 302 65 56
www.adank-weine.ch

About Redaktion

Die Autorin ist seit 10 Jahren im Auftrag für gutes Essen und Trinken unterwegs.

Leave a Reply

Your email address will not be published.