Das Genussnetzwerk für Essen, Trinken & Lebensart

The Hummus Guys auf dem Wochenmarkt

Kichererbsen mit Liebe, Geduld und Hingabe

1.010

Für die Hummus Guys, das sind Martina Barre und Frank Büchin, ist jeder Samstag ein Kampftag. Dann bauen sie in aller Herrgottsfrühe auf zwei Berliner Wochenmärkten ihre Stände auf: Martina Barre auf dem Mexikoplatz in Zehlendorf, Frank Büchin auf dem Zehlendorfer Frischemarkt direkt am S-Bahnhof. Einen dritten Verkaufsstand betreiben die Hummus Guys auf dem Winterfeldtplatz in Schöneberg. Der Name sagt‘s: Barre und Büchin machen in Hummus.

Das Wort stammt übrigens aus dem Arabischen und bedeutet schlicht Kichererbse. Über das gleichnamige Gericht, das im Nahen Osten sowohl früh morgens als auch spät abends auf dem Speiseplan steht, gibt es dort ähnlich viele Diskussionen wie über Grenzverläufe. Welche Kichererbsensorte ist die beste? Wieviel Sesammus gehört hinein? Kreuzkümmel oder Knoblauch oder beides? Zitrone oder Limette?

Ariel Rosenthal, der israelische Hummus-König, der in seinem Restaurant Hakosen in Tel Aviv täglich bis zu 1.600 Portionen des veganen Gerichts serviert und dessen Lokal als eine der besten Hummus-Adressen der Welt gilt, winkt ab: „Für ein richtig gutes Hummus braucht es vor allem drei Dinge – Liebe, Geduld und Hingabe.“
„Das klingt zwar arg pathetisch“, sagt Frank Büchin, „aber als Fazit eines Hummus-Manifests würden auch wir den Satz unterschreiben.“

Büchin, 59, gebürtiger Saarländer, gelernter Offset-Drucker und graduierter Kommunikations-Betriebswirt, war viele Jahre in der Werbebranche tätig – Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, seit über 20 Jahren in Berlin. Trotz etlicher Awards und eines gewissen Bekanntheitsgrades in seiner Branche hatte er irgendwann die Schnauze voll von all den nervigen Digital-Transformations- Bingos und nur noch einen Wunsch: Freiheit!

Er suchte nach einer Exit-Strategie, fand sie in der Kichererbse, die sich zunehmend vom Nischenprodukt zum kulinarischen Trendsetter entwickelte und gründete 2019 The Hummus Guys. Mit im Boot – seine Partnerin Martina Barre, 52-jährige Bremerin und ebenfalls im Agentur-Geschäft unterwegs. Ihre Expedition in die neuen Geschmackswelten begann in der heimischen Küche nach dem Prinzip „trial and error“. Dabei probierten sie gar nicht erst, eins der Orient-Rezepte nachzuempfinden, sondern suchten nach eigenen Geschmacksideen.

Derzeit haben Martina Barre und Frank Büchin 22 Sorten im Programm, die sich nicht nur ausgesprochen interssant anhören, sondern ebenso schmecken. Wer beispielsweise ihr Beetroot Hummus, den Hot Spicy Red Pepper Chili Hummus oder den White Bean Rosmary Hummus probiert, versteht, weshalb Hummus in seiner angestammten Heimat als „magisches Gericht“ bezeichnet wird.

Bei Barre-Büchin gibt es übrigens – die Anhänger ultraorthodoxer Rezepturen bekommen jetzt wahrscheinlich Heulkrämpfe – sogar süße Hummussorten. Ihr Chocolate Hummus, wir bestätigen das gern, ist ein feines Frühstück und passt bestens auch zum Nachmittagskaffee oder -tee.

„Wir haben den Hummus neu erfunden“, sagt Frank Büchin und mit dem Blick auf ihren Spezialitätenkatalog hat die selbstbewusste Aussage durchaus ihre Berechtigung. Martina Barre hat in dem erfolgreichen Berliner Hummus-Duo den Kreativ-Part übernommen. Sie steht in der Küche des kleinen Ladens, den die Hummus Guys in Schöneberg betreiben und experimentiert mit neuen Sorten. „Letztlich bin ich auf der Suche nach dem perfekten Hummus“, sagt sie. Für uns, sorry Martina, gibt es das schon – es stammt aus ihrer Ideenschmiede und heißt Jalapeño Cilantro Hummus.

In unserem Genussnetzwerk gibt es ein spannendes Porträt über unsere liebste Hülsenfrucht.

THE HUMMUS GUYS

Hohenstaufenstraße 39
10779 Berlin-Schöneberg
Tel. 0151 – 28 91 01 81
www.thehummusguys.de

Genuss für unterwegs - GARCON als APP

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können diese jedoch abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Mehr erfahren