Das Genussnetzwerk für Essen, Trinken & Lebensart

Mit Buchweizen glutenfrei

Die Jute Bäckerei

1.457

Als Freda und Friedrich v. Gilsa Ende September 2014 Berlins erste glutenfreie Bäckerei eröffneten, wussten sie über das Backen mit Buchweizen nicht viel. Klar war ihnen und ihrem Bäckermeister Guido Tauer damals nur, dass die Verarbeitung des Pseudogetreides eine backtechnische Herausforderung darstellt. „Natürlich betraf das nicht nur den Buchweizen, auch Hirse oder Teff waren für uns bäckerisches Neuland“, so der 37-jährige diplomierte Landwirt Fried­rich v. Gilsa.

Sie eroberten es und ihre Jute-Bäckerei gilt heute als angesagte Berliner Adresse, wenn es um glutenfreie Backwaren geht, die geschmacklich höchste Ansprüche erfüllen. Dazu gehören auch eine ganze Reihe von Buchweizenprodukten.
Das Bio-Buchweizenbrot „Max“ beispielsweise enthält 19 Prozent Buchweizenvollkornmehl und 19 Prozent Buchweizenkerne und über­zeugt durch sein intensiv-nussiges Aroma, eine ausgebackene Krume und die dunkel glänzende Kruste.
Auch das zuckerfreie Bio-Brot „Wilhelm“ mit einem 23-prozentigen An­teil an Buchweizenvollkornmehl ist ein echtes Charakterbrot, herzhaft und saftig. „Unser Ciabatta und unsere Bagel werden übrigens ebenfalls mit Buchweizenmehl gebacken“, ergänzt Friedrich v. Gilsa die Aufzählung.

Nicht besonders glücklich ist er darüber, dass er Buchweizenmehl aus dem Ausland kaufen muss, weil der Anbau der uralten Kulturpflanze hierzulande kaum der Rede wert ist. „Dabei ist Buchweizen für eine nachhaltige Landwirtschaft durchaus attraktiv.“

JUTE BÄCKEREI
Schönhauser Allee 52a
10437 Berlin-Prenzlauer Berg
Tel. 0172 – 938 09 42
www.jute-baeckerei.de

Genuss für unterwegs - GARCON-Magazin-APP

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können diese jedoch abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Mehr erfahren