Home / Garcon / Trinken / Wein / Riesling von Désirée Eser

Riesling von Désirée Eser

„My way. Désirée Eser“, so heißt es handschriftlich auf dem Etikett einer Rieslingflasche des Rheingau-Weingutes August Eser. My way, gut ausbalancierter Riesling, delikat und spielerisch, in der Frucht und mit angenehmer Säure ausgestattet, ist sozusagen das Gesellenstück der jungen Winzerin Désirée Eser. Nach ihrer Winzerlehre im Weingut Dr. Bürklin-Wolf in Wachenheim, dem Studium an der Forschungsanstalt Geisenheim – Fachrichtung Weinbau und Oenologie – und verschiedenen Praktika übernahm die 34-Jährige  2007 das nach ihrem Großvater benannte Traditionsweingut.
Das heißt, sie ist für die Vinifikation und den Ausbau der Weine ebenso verantwortlich wie für deren Präsentation und Vermarktung. Das Ergebnis: Weine mit einem reichen Spektrum subtiler Aromen, die in ein natürliches Gefüge aus Frische und Frucht gebettet sind. Nun gibt es die Weine von Désirée Eser auch im Berliner Fachhandel – exklusiv bei not only riesling am Marheinekeplatz.
Dass man sich in der not only riesling-Weinhandlung wie im siebten Weinhimmel fühlt, liegt allerdings zuerst an der Kompetenten und kenntnisreichen Beratung durch Frank Böhm und seine Mitarbeiter. Sie erklären mit Verve,Magazin Garcon Nr.25 aber lassen genauso gut die Kunden in Ruhe in ihren Schätzen stöbern. Deutsche Weine sind mit rund 150 Gewächsen – 100 weiße und 50 rote – am besten aufgestellt. Da stehen die lebendigen Rieslinge aus dem Mosel-Weingut Kirsten in Klüsserath, dort die Burgunder von Stephan Steinmetz, vieles ist in Berlin nur hier zu haben –  letztes Beispiel sind eben die Gewächse der Rheingau-Winzerin Désirée Eser.
Natürlich sind neben deutschen auch Weine aus Frankreich, Österreich und Spanien vertreten. Und auch hier gilt: Klasse kommt vor Masse.

Not Only Riesling

Schleiermacherstraße 25
10961 Berlin-Kreuzberg
Tel. 030 – 69 53 88 66
not-only-riesling

About Redaktion

Die Autorin ist seit 10 Jahren im Auftrag für gutes Essen und Trinken unterwegs.