Das Genussnetzwerk für Essen, Trinken & Lebensart

Die Sensation im GARÇON Magazin Nr. 64

Eine noch nie dagewesene Geschichte einer Confiserie im neuen GARÇON

2.345

Was gibt es also NEUES in unserem GARÇON Genuss Magazin Nr.64?

Na wie immer die Antworten auf viele Fragen:

Ist die Confiserie Walter aus Berlin wirklich ein Traditionsgeschäft? Gibt es noch Nachweise aus der Vergangenheit (…wir haben sie gefunden!)? Wie sieht es heute aus und wo soll es hingehen?

Welche sind die neuen Gesichter in der Markthalle Neun in der Eisenbahnstraße?

Warum heißt Mikes Restaurant in Groß Glienicke Heimatküche?

Was ist anders an dem Brot der Johann Bäckerei?

Wieso ist der Single Malt von Macallan ein Superlativ?

Gibt es im Restaurant Pars mehr als die bewährten Pralinen?

Wie und von wem wird der gute Schafskäse aus Quappendorf produziert?

Warum empfiehlt Anais Babas de Saint-Malo?

Wer macht die Hochzeitstorten bei Wittwer & Winkelmann?

Mareike Hasenbeck – eine Frau als Bierspezialistin?

Warum ist Fenchel zwar vielseitig, aber häufig verkannt?

Kann ein Berliner Sake-Botschafter Gold gewinnen?

Und wie immer, hat unser GARÇON-Team ALLES gegeben: in alten Kellern, auf Viehweiden, in der Produktion, bei Verkostungen….

Und auch wie immer, danken wir unseren Partnern und Unterstützern: Askania, Berliner Wasserbetriebe, Bibliotheca Culinaria, BISS-PR, Dieter Fuhrmann Fruchtgroßhandel,  Gourmet-Connection, GTS-Großküchentechnik, Handelsagentur Christian Freier,  iSi inspiring food, Kunella Feinkost, Maitre Philippe, Müritz Gin, Puradies Naturresort, Spargelhof Kremmen, SZ Quadrat Kommunikation, Tremp Caravanland, WeideEi, Weingut Weidinger, Wünsch Dir Mahl …

Wenn Ihr neugierig geworden seid, könnt Ihr hier schon mal schmökern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können diese jedoch abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Mehr erfahren