Home / Aktuell / Innovative Türen für die Gastronomie

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Innovative Türen für die Gastronomie

Inzwischen gehört für die verschiedensten Arten von Gastronomie ein barrierefreier Eingang durch eine Automatiktür zur Selbstverständlichkeit. Die innovative Technik wird nicht nur von den Gästen, sondern auch vom Personal im Service geschätzt. Hinzu kommt, dass dem Design der innovativen Glastüren fast keine Grenzen gesetzt sind.

Die unterschiedlichen Arten der automatischen Schiebetüren

Generell gibt es verschiedene Schiebetürenarten, die für die Gastronomie infrage kommen. Dabei kann grundsätzlich zwischen zwei Typen unterschieden werden:

  • Lineare Schiebetür
  • Teleskop-Schiebetür

Eine lineare Schiebetür hat den Vorteil, dass sie sich gut vor Ort an die jeweiligen Gegebenheiten anpassen lässt. Sie ist die Standardautomatiktür und besitzt viele Vorteile, wie beispielsweise eine frei wählbare Durchgangsbreite, eine einfache Inbetriebnahme, sie ist geräuscharm, zuverlässig und bequem. Diese Automatik-Schiebetüren werden zudem inzwischen auch als nachhaltige Produkte angeboten. Unternehmen wie Hörmann bieten diese Art von Schiebetüren mit thermisch getrennten Profilen an, sodass diese wärmegedämmt für einen reduzierten Energieverbrauch sorgen.

Eine Teleskopschiebetür hingegen gewährleistet auch bei geringen Platzverhältnissen eine gute Durchgangsbreite. Dabei öffnen und schließen die beweglichen Türflügel harmonisch aufeinander abgestimmt. Sie punktet mit einer kurzen Öffnungszeit und einer hohen Eleganz.

Spezielle Anforderungen von Automatiktüren

Automatiktüren entsprechen den Vorgaben für den Rauch- und Brandschutz und verhindern somit zuverlässig die Ausbreitung von Feuer und Rauch. ????????????????? In der Gastronomie ist die Planung von Fluchtwegen vorgeschrieben und zwangsweise auch an den Rauch- und Brandschutz geknüpft. Mit nur einem einzigen Handgriff wird der Fluchtweg freigegeben und dient später als Brandabschluss. Im Notfall lassen sich Automatiktüren manuell nach außen öffnen. Ein Türschließer sorgt dafür, dass nachdem die Tür als Fluchtweg gedient hat, diese wieder schließt und so den Brandabschnitt teilt. Dies verhindert oder dämmt die schnelle Ausbreitung von Feuer und Rauch ein.

Außerdem ist eine Automatiktür der perfekte Einbruchschutz. Gerade Betriebe, die einem erhöhten Einbruchrisiko ausgesetzt sind, arbeiten mit hierfür speziell entwickelten Schiebetürensystemen, die einbruchhemmend sind. Sie sind aus einem speziellen Sicherheitsverbundglas hergestellt, verfügen über eine durchgehende Bodenführung, besitzen eine Mehrfachverriegelung und ein verstärktes Laufwerk sowie eine verstärkte Türkonstruktion.

Bild 1 (Bild im Text): ©istock.com/Dutchy
Bild 2 (Artikelbild): ©istock.com/Holger Mette

About Redaktion

Die Autorin ist seit 10 Jahren im Auftrag für gutes Essen und Trinken unterwegs.

Leave a Reply

Your email address will not be published.