Home / Aktuell / Harry und die Eselin von A. wieder für alle

Harry und die Eselin von A. wieder für alle

Harry Wolleschak ist ein erfahrener Gastronom und ein gestandener Gastgeber. Von 1998 an machte der gebürtige Berliner und gelernte Hotelfachmann mit seiner Eselin von A. zehn Jahre lang in Wilmersdorf Furore, schaffte es sogar in den Gault&Millau (2004-2006 mit 13 Punkten), zog später in die Zehlendorfer Königstraße weiter und brachte es auch da mit klarem Konzept und bodenhaftenden Küchenkoordinaten zu einigen Ehren. Nach einem mehrjährigen Intermezzo in der geschlossenen Gesellschaft (for members only) eines feinen Wannsee-Yachtclubs, lässt Wolleschak die Eselin von A. nun wieder auferstehen. Diesmal in der Charlottenburger Schlossstraße 61, dort, wo einst das Restaurant Lietzenburg und später Heinrichs Schlossheuriger ansässig waren. Mit im Boot – Wolleschaks jüngerer Bruder Enrico und Küchenchef Lorenz Becker, den wir zuletzt in Walter Schubers Austeria Brasserie am Kudamm auf dem Schirm hatten. Gespannt warten wir auf die Eröffnung am 1. August 2019 und waren vorab bei der gut besuchten ‚Abrissparty‘ dabei.

Hier einige Impessionen:

Eselin von A.

Genuss für unterwegs – GARCON als APP

Schloßstrasse 61
14059 Berlin-Charlottenburg
www.dieeselin.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.