Home / Aktuell / Wurst vom schwarzen Schwein aus Portugal

Wurst vom schwarzen Schwein aus Portugal

Hugo Estrela aus Portugal gehört zu den Neuen in der Kreuzberger Markthalle Neun. Seit Januar 2019 bietet der 36-Jährige hier jeden Samstag Delikatessen seiner Heimat an – keine Massenware aus den Lebensmittelfabriken von Lissabon oder Porto, sondern ausschließlich manufakturell hergestellte Spezialitäten der Algarve.

Hier, in der südlichsten Region des Landes, wuchs Estrela auf, „hier wurde ich sozusagen kulinarisch sozialisiert“, sagt er. Vor neun Jahren kam der junge Mann nach Berlin, um an der Humboldt-Uni Europäische Ethnologie zu studieren – und merkte schnell, dass sowohl Portugal im Allgemeinen als auch die Algarve im Besonderen in der deutschen Hauptstadt kulinarisch kaum stattfinden.

Und weil Hugo Estrela nicht zur Kategorie der Lamentierer, sondern zu der der Anpacker gehört, gründete er sein – wie er es nennt – Projekt „Sabores de Portugal“ und begann, besondere Spezereien der Algarve nach Berlin zu holen: den Presunto de Porco Preto, einen aromatischen, luftgetrockneten Schinken; die ebenfalls aus dem Fleisch von Pata-Negra-Schweinen hergestellte würzige Chouriço Presunto; den intensiven, wilden Oregano aus der Serra de Monchique; das Flor de Sal aus dem Marschland von Castro Marim; den fantastischen Schafskäse Queijo de Ovelha; einige respektable Liköre und Craftbiere, Fischkonserven mit und ohne Gemüse, Olivenöl – und natürlich den berühmten Aguardente de Medronho.

„Das alkoholische Gesicht der Algarve“, nennt Hugo Estrela diesen Brand. Er erzählt dessen Geschichte, kennt seine Produzenten und sagt, dass er mit seinem Projekt zwar auch Geld verdienen möchte, vor allem aber die Lebensmittelmanufakturen seiner Region unterstützen will.

Deshalb erscheint es durchaus angemessen, Hugo Estrela, den Neuen in der Kreuzberger Markthalle Neun, einen kulinarischen Algarve-Botschafter zu nennen.

www.marafado.berlin

Genuss für unterwegs – GARCON als APP

Leave a Reply

Your email address will not be published.